052 269 07 80
Mo-Fr 09.00-12.30 | 13.30-18.00
©
Christian Hildebrand

Sal

Reisebüro Hildebrand AG / Mietwagen-Rundreisen / Sal
Mietwagen-Rundreisen Sal

Mietwagen-Rundreise Kapverdische Inseln

  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand
  • ©
    Christian Hildebrand

Nehmen Sie das Lenkrad in die Hand und erleben Sie auf eigene Faust spektakuläre Inselwelten. Wir organisieren die wichtigsten Leistungen und Sie gehen mit unseren Insider-Tipps auf Entdeckungstour. Natürlich organisieren wir auf Wunsch auch gerne Ausflüge mit unseren qualifizierten örtlichen Guides.

1. Tag

Ankunft auf São Vicente

Ankunft auf São Vicente und Übernahme des Mietwagens am Flughafen. Fahrt zu Ihrer Unterkunft in Mindelo. Zeit zur freien Verfügung in der Hafenstadt Mindelo, dem Kulturzentrum der Kapverden. Die bekanntesten kapverdischen Künstler und Musiker haben hier Ihre Wurzeln, allen voran die verstorbene weltbekannte Sängerin Césaria Évora. Der malerische Stadtkern ist stark portugiesisch sowie englisch geprägt.

2. Tag

Inseltour mit dem Mietwagen

Fahren Sie heute zum Monte Verde, dem höchsten Berg der Insel, von dem Sie bei klarer Sicht einen weiten Rundumblick bis zu den benachbarten Inseln haben. Über die Küstenstrasse geht es weiter entlang des wilden Praia Grande und seiner beeindruckenden Düne zum ruhigen Küstenort Calhau, von wo Sie die unbewohnte Insel St. Luzia sehen können. Hier trifft der rauschende Atlantik auf karge Vulkanlandschaften. In einem der wenigen Lokale können Sie zu Mittag essen.

3. Tag

Fährüberfahrt nach Santo Antão - Auf in die Bergwelt

Fahrt zum Hafen und Abgabe des Mietwagens. Fähre von São Vicente nach Santo Antão und Übernahme des Mietwagens in Porto Novo. Fahren Sie über die alte Passstrasse auf einer Panoramafahrt durch die bizarre Bergwelt Santo Antãos bis zu Ihrer gemütlichen Unterkunft im grünen Paúl-Tal. Ein Stopp am Cova Krater lohnt sich insbesondere bei guter Sicht: Nach einer leichten Wanderung (ca. 30 Min.) erreichen Sie den Kraterrand und haben einen weiten Blick in das Paúl-Tal. Über die steilen Bergrücken geht es weiter mit spektakulären Blicken in die Täler.

4. - 5. Tag

Erkundungen der "Ilha das Montanhas"

Santo Antãos Gebirgswelten gehören zu den Highlights jeder Kapverdenreise. Hier finden Sie alles von karger Wüste und Steilklippen, bizarren Basaltformationen und steilen Schluchten bis hin zu satt-grünen Tälern. Das Strassensystem ist gut ausgebaut, sodass Sie mit Ihrem Geländewagen zu erlebnisreichen Touren in fast allen Inselteilen in Eigenregie aufbrechen können. Aussteigen lohnt sich jedoch: Das Dorfleben auf Santo Antão ist zu schön, um daran vorbei zu rasen!

6. Tag

Zurück nach São Vicente

Abgabe des Mietwagens am Morgen und Fährüberfahrt nach Mindelo. Check-In in Ihrer Unterkunft mit Blick über Mindelos Hafen. Der Tag steht nochmals zur freien Verfügung.

Fahrt Hafen - Unterkunft in Eigenregie mit dem Taxi oder zu Fuss (5 Min.)

7. Tag

Flug nach Santiago und Fahrt an die Küste

Transfer in Eigenregie zum Flughafen (Taxi ca. 15 Min.) und Inlandsflug nach Santiago. Übernahme des Mietwagens und Fahrt quer durch die Inselmitte zum Küstenort Tarrafal. Heute entdecken Sie die Vielfältigkeit Santiagos auf Ihrer Fahrt in den Norden nach Tarrafal. Sie durchqueren kleine Ortschaften im Inselinneren. Legen Sie einen Stopp in Assomada ein und geniessen Sie Weitblicke in den bizarren nördlichen Gebirgszug Serra Malagueta.

Fahrt: ca. 2 Std.

8. - 9. Tag

Relaxen und Entdecken in Tarrafal

Relaxen Sie am weissen Strand von Tarrafal, der geschützt in einer Bucht zum Baden einlädt. Einige Restaurants und Cafés bieten gute kapverdische Küche, darüber hinaus entwickelt sich der Tourismus im schönen Küstenort nur gemächlich. Auch bieten sich Ausflüge und Wanderungen in die Umgebung an.

10. Tag

Weiterreise auf die Vulkaninsel Fogo

Morgens Rückfahrt nach Praia und Abgabe des Mietwagens. Inlandsflug von Santiago nach Fogo und Übernahme Ihres Mietwagens. Kurze Fahrt zur Unterkunft und Freizeit in São Filipe oder Erkundungen in der Umgebung. São Filipe gilt als eine der schönsten Städte der Kapverden. Nach Santiago wurde Fogo als zweite Insel des Archipels von den Portugiesen besiedelt. Die alten Kolonialbauten sind hier besonders gut erhalten. Genießen Sie das koloniale Flair und verfolgen Sie das bunte Treiben im Stadtkern zur Mittagszeit.

11. Tag

Fahrt in die Cha das Caldeiras

Fahrt hinauf in die Chã das Caldeiras - den alten Krater - auf etwa 1.700 m. Sie haben die Gelegenheit, den kleinen Vulkan in Eigenregie zu besteigen. Der Pico Pequeno ist ein Nebenkrater, der beim Ausbruch 1995 entstand und durch seine Schwefelablagerungen beeindruckt. Übernachtung im Vulkandorf.

Fahrt: ca. 1,5 Std.; Wanderung: Gehzeit ca. 2-3 Std., mittelschwere Wanderung, ca. +/- 200 Hm, in Eigenregie möglich.

12. Tag

Vulkanlandschaft am Pico de Fogo

Der heutige Tag steht Ihnen nochmals zur freien Verfügung, um sich in den zwei Dörfern umzusehen und die besondere Atmosphäre hier oben auf sich wirken zu lassen. Wenn Sie möchten, können Sie die spektakuläre Wanderung zum Vulkan Pico do Fogo (2.829 Meter) hinzubuchen. Am Nachmittag Rückfahrt nach São Filipe und Check-in in Ihrer Pension im Ort.

13. Tag

Abreise oder Verlängerung

Abgabe des Mietwagens und Inlandsflug nach Santiago. Internationale Rückreise in der Nacht oder Verlängerung.

Mit Ihren Reiseunterlagen erhalten Sie detaillierte Routenvorschläge und Insider-Tipps!

Zurück zur Liste